Mechanische Miniaturen

Mechanische Miniaturen

Wären sie nicht so wichtig, könnte man sie glatt übersehen:
Unsere Produkte. Kleine und kleinste CNC-Dreh- und Frästeile in der Größenordnung zwischen 0,5 und 36 mm Rohmaterialdurchmesser.

Zerspanung mit Präzision im µ-Bereich, Wiederholgenauigkeit in der Serienproduktion, exzellente Oberflächengüte – das zeichnet uns aus, damit überzeugen wir täglich namhafte Unternehmen mit höchsten Ansprüchen.


Feinste Formen

Die Wurzeln unseres Unternehmens liegen in der Schmuck-Industrie. Von dort dürfte auch unser Berufsstolz herrühren, Oberflächengüte auf höchstem Niveau zu liefern. Heute zerspanen wir hauptsächlich alle Arten von NE-Metallen.

Haager-Produkte sind das Ergebnis modernster Fertigungstechnik: hoch präzise und dauerhaft funktional. Eigentlich muss man die Ergebnisse unserer CNC-Fertigung „live“ erleben, betrachten und ggf. auch anfassen. Wir laden Sie dazu ein, dies während eines Besuchs bei uns nachzuholen.

Hier sehen Sie vorab eine Auswahl exemplarischer Teile. Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn es bei Ihnen um ganz andere Geometrien oder Größenordnungen geht. Aufgrund strenger Geheimhaltungs­verpflichtungen beschränken wir diesen Überblick auf einige frei gegebene Beispiele.

Schicken Sie uns Ihre individuelle Anfrage!



Endoskop-Führung

Rohmaterial­durchmesser: 12 mm
Material: 1.4301 Edelstahl

Besonderheit:
Vollsichtteil, dünnwandige Bohrungen für Kameraoptik und Glasfaserkabel

Zahnimplantate System / Laboranalog

Rohmaterial­durchmesser: 5 mm
Material: 3.7165 Titan Grade 5

Besonderheit:
Variantenvielfalt durch unterschiedliche Ausführungen, zur besseren und schnelleren Unterscheidung im späteren Einsatz nachgelagert farblich anodisiert, Baugruppe inkl. medizinischer Torx-Schraube

Endoskopie-Gehäuse

Rohmaterial­durchmesser: 28 mm
Material: 1.4301 Edelstahl

Besonderheit:
Vollsichtteil, Variantenvielfalt von ø 20–30 mm mit unterschiedlichen Anschlussgeometrien, Oberfläche trovalisiert und glasperlengestrahlt

Mechanisches Bauteil für Operationsbesteck

Rohmaterial­durchmesser: 7 mm
Material: 1.4021 Edelstahl

Besonderheit:
Parallelität der Zinken im µ-Bereich, Dünnwandigkeit, glasperlengestrahlt

Wirbelsäulenimplantat

Rohmaterial­durchmesser: 10 mm
Material: 3.7035 Titan Grade 2

Besonderheit:
Kleinste Fräsungen und Dünnwandigkeit, gratfrei

Gelbgold-Anhänger

Rohmaterial: 4-kant 7,5 × 25mm
Material: Gelbgold 18 kt

Besonderheit:
Vollsichtteil, filigran gefräst, frei von Bearbeitungsspuren, Edelmetallbearbeitung inkl. Edelmetallmanagement

Zahnimplantat Abutment

Rohmaterial­durchmesser: 6 mm
Material: 3.7065 Titan Grade 4

Besonderheit:
Variantenvielfalt mit unterschiedlichen Winkeln nach Wunsch

Endoskop-Spitzen

Rohmaterial­durchmesser: 10 mm
Material: 1.4301 Edelstahl

Besonderheit:
Vollsichtteil, 35° Schräge mit geraden, dünnwandigen Bohrungen für Kameraoptik und Glasfaserkabel, Ausführungen: unbeschichtet, komplett oder selektiv beschichtet

Distanzelement

Rohmaterial­durchmesser: 10 mm
Material: 2.0401 Messing

Besonderheit:
Feine Mikrostruktur in der Innenkontur, nachgelagert noch schwarz gebeizt um Reflexionen bei der Operation zu vermeiden





Motivierende Aufgaben

Motivierende Aufgaben

„Präzision und Funktionalität aus Leidenschaft“ –
dieser Leitsatz motiviert uns täglich neu, spannende Herausforderungen anzunehmen.

Je komplexer die Geometrie eines Teils, desto mehr ist unsere technische Expertise gefragt. Es begeistert uns, Projekte zum Erfolg zu führen, die auf den ersten Blick kaum lösbar erscheinen. Ganz gleich, ob es dabei um Technik, Termine oder Wirtschaftlichkeit geht. Es macht einfach Spaß, alles auszuschöpfen: Erfahrung, Engagement und das letzte Quäntchen Präzision unseres High-End-Maschinenparks.





Überraschendes Plus

Überraschendes Plus

Wir sind ein CNC-Lohnfertiger. Das klingt ein wenig nach Pflicht­erfüllung und passt deshalb nicht wirklich zu uns. Denn wir tun mehr, als unsere Kunden erwarten.

Das beginnt beim Mitdenken schon in der ersten Phase der Zusammen­arbeit. Wir hören zu, denken über Optimierungs­möglichkeiten nach, prüfen die Machbarkeit der Teile mit CAD-Tools und anhand physischer Erstmuster. Auf diese Weise  verkürzen wir häufig die Entwicklungs- und Vorbereitungsphase eines Projekts.

Am Ende liefern wir die Serienprodukte so, dass sie sich nahtlos in den Workflow unseres Kunden einfügen. Als speziell konfektionierte Einzelteile oder in Form vormontierter Baugruppen. Je nach Bedarf auch mit veredelter Oberfläche.

Wir wollen unsere Kunden mit einem überraschenden Mehr an Leistung verblüffen.